Was sind Katarakte in den Augen?

Die Linse ist eine Art Linse, die, wie der Name schon sagt, vollständig transparent ist, wodurch die Lichtstrahlen, die auf die Netzhaut gelangen, fokussiert werden können, um Objekte klar zu sehen. Im Laufe der Zeit zerfallen die Proteine, aus denen die Linse besteht, und führen dazu, dass sie undurchsichtig wird, was zu verschwommenem Sehen führt, einem Zustand, der als Katarakte bekannt ist.

Diese entwickeln sich progressiv und ohne Schmerzen zu verursachenWenn die Linse jedoch ihre Transparenz verliert, werden die Symptome offensichtlich. Die meisten Leute sind anwesend ein gewisser Grad an Opazität in der Linse ab dem 65. Lebensjahr, weshalb dieser Zustand einer der Zustände geworden ist Hauptursachen für Sehverlust in der Welt. Wenn Sie mehr über sie wissen wollen, in Área Oftalmológica Avanzada Wir werden Ihnen alles darüber erzählen.

Ursachen von grauem Star in den Augen

Die Hauptursache für Katarakte in den Augen ist Altern; jedoch dieser Zustand Es kann auch bei Kindern auftretenDeshalb ist es wichtig, die Varianten dieser Erkrankung und ihre Risikofaktoren zu kennen, um die Ursachen richtig erklären zu können.

Die häufigsten Ursachen der Kataraktbildung sind:

  • Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit.
  • Medikamentenkonsum Steroide, Hormontherapie und Medikamente zur Behandlung von hohem Cholesterinspiegel.
  • Alter
  • Augenoperation, hohe Myopie oder MagnaAugenentzündung.
  • Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen.
  • Trauma
  • Familiengeschichte von Stürzen.
  • Rauchen und Alkoholismus.

Katarakte bei Erwachsenen

unterschiedlich Arten von Katarakten deren Einstufung variiert je nach Alter, in dem sie entstehen, dem Bereich, in dem sie auftreten, oder den damit verbundenen Pathologien.

Arten von grauem Star bei Erwachsenen

Mal sehen, die Typen, die je nach Schweregrad des Katarakts existieren. Dies sind die wichtigsten:

unreifer Katarakt

Es ist die mildeste Art. Sie entwickeln sich normalerweise im Laufe der Jahre, aber sie unterscheiden sich von den anderen, weil Das Objektiv behält weiterhin die Transparenz in einigen seiner Teile. Durch einige klare Teile haben sich noch nicht alle Symptome entwickelt.  Es wird geschätzt, dass 50 % der über 65-Jährigen und 70 % der über 75-Jährigen irgendeine Art von Linsentrübung aufweisen, wobei dies am häufigsten vorkommt. 

reifer Katarakt

Bei diesem Typ ist die kristallin hat seine ganze Transparenz verloren und die Hauptursache ist die Altern. Sie entsteht, wenn der unreife Graue Star nicht behandelt wurde, da die Linse im Laufe der Jahre undurchsichtig wird. Der reife Graue Star bringt eine völlig trübe oder sogar undurchsichtige Sicht mit sich.

Hypermature Katarakte

Ist maximale Verschlechterung der Linse als Folge des Alterns. In dieser Art von Zustand ist die kristallinaußer zu sein total undurchsichtig, präsentiert eine flüssige Schicht, die nach anderen Teilen des Auges filtert und Entzündungen verursachen. Zusätzlich zur Entzündung des Bereichs verursacht es Reizungen in anderen Strukturen des Auges, was ein Glaukom verursachen kann. Diese Symptome kommen zu den Symptomen hinzu, die der reife Katarakt bereits verursacht hat, da er vollständig undurchsichtig ist.

infantile Katarakte

Zusätzlich zu den Katarakten bei Erwachsenen gibt es pädiatrische oder infantile Katarakte. Dies sind diejenigen, die bei Kindern auftreten und anscheinend die gleichen sind wie bei Erwachsenen, da auch die Trübung der Linse aufgetreten ist. 

Sie sind jedoch gefährlicher, wenn sie unbehandelt bleiben, da Die Vision befindet sich noch in der Entwicklung. Wenn die richtige Behandlung nicht vor dem 10. Lebensjahr durchgeführt wird, dh vor dem Ende der Sehentwicklung, treten langfristige Sehprobleme auf. Darüber hinaus kann sogar ein dauerhafter Sehverlust auftreten. 

Zusätzlich die Ursachen der pädiatrischen Katarakte sind völlig unterschiedlich zu denen von Erwachsenen. Sie können angeboren (bei der Geburt) oder erworben (in der Kindheit) sein und zusätzlich ein oder zwei Augen symmetrisch oder asymmetrisch betreffen. Schauen wir uns diese Ursachen genauer an.

genetische Katarakte

La angeborener grauer Star sind diejenigen, die Sie werden durch einen der Elternteile auf das Kind übertragen. Wenn einer der Elternteile das hat Katarakt-Gen Mit 50% ist das Risiko, dass das Kind an dieser Krankheit leidet, größer. Es könnte auch als Symptom anderer angeborener Krankheiten oder idiopathisch, also mit unbekannter Ursache, auftreten. 

infektiöse Katarakte

Sie entwickeln sich normalerweise wegen einer Infektionskrankheit dass sich die Mutter während der Schwangerschaft zusammengezogen hat. Sie sind normalerweise angeboren und eine der Erkrankungen, die bei Neugeborenen zu dieser Erkrankung führen können, sind Röteln.

Metabolische Katarakte

Es entsteht als Folge von wichtige Krankheiten wie Diabetes und Galaktosämie. Sie sind auch mit anderen wie dem Alport-Syndrom oder der Fabry-Krankheit assoziiert.

Symptome von Katarakten in den Augen

In ihrer Anfangsphase verursachen normalerweise keine SymptomatikWenn die Linse jedoch ihre Transparenz verliert, werden die Symptome offensichtlich. Die Katarakte verursachen in der Regel Sehstörungen wie:

  • Empfindlichkeit zum Glühen
  • Bewölkte Sicht o verschwommen.
  • Nachts schwer zu sehen und in der schwaches Licht.
  • Undurchsichtig sehen oder Verlust von Farbintensität.
  • Doppelte Sicht.
  • Schwierigkeit für differenzieren Sie den Farbton.
  • Häufige Änderungen in die Graduierung der Brille.
  • sehen Lichthöfe Rund um das Rampenlicht

El Eine rechtzeitige Diagnose ist unerlässlich um zu verhindern, dass der Zustand zu einem signifikanten Sehverlust fortschreitet. Die Diagnose wird durch eine Augenuntersuchung gestellt.. Auch, wenn sich eine Person präsentiert hyperreife Katarakte Es besteht das Risiko, dass die Krankheit breitet sich auf andere Teile des Auges aus, was kann entfesseln eine schmerzhafte Art von Glaukom.

Bei grauem Star im Kindesalter wird eine postpartale Untersuchung durchgeführt, um einen angeborenen grauen Star zu erkennen. Außerdem stellen Kinderärzte sie bei regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen fest, mit Tests wie dem Rotreflex mit einem Skiaskop. Außerdem kann die Blitzfotografie eine weiße Reflexion in der Pupille zeigen. 

Katarakt-Risikofaktoren

  • UmweltStrahlung, UV-Bestrahlung, Rauchen und Augentrauma.
  • Metabolisch: Diabetes, niedrige Serumcalciumspiegel und andere metabolische und entzündliche Störungen.
  • Idiopathisch: Die Ursache für Katarakte ist nicht bekannt.
  • Medikamente: Der Verzehr von Kortikosteroiden und assoziierten Medikamenten erhöht das Risiko für Katarakte.

Erste Symptome von grauem Star in den Augen

In ihrer Anfangsphase verursachen sie normalerweise keine Symptome, aber wenn die Linse ihre Transparenz verliert, werden die Symptome offensichtlich. Grauer Star verursacht normalerweise hauptsächlich Sehprobleme wie:

Eine frühzeitige Diagnose ist unerlässlich, um ein Fortschreiten der Erkrankung und einen signifikanten Sehverlust zu verhindern. Auch wenn eine Person einen hyperreifen grauen Star hat, besteht das Risiko, dass sich die Krankheit auf andere Teile des Auges ausbreitet, was einen auslösen kann schmerzhafte Form des Glaukoms.

Kataraktoperation

Im Gegensatz zu anderen Augenerkrankungen Katarakte können nur durch chirurgische Eingriffe behandelt werdenAllerdings sind nicht alle Menschen von dieser Erkrankung betroffen Sie sind Kandidaten für die Operation. Die Personen, die eine chirurgische Entfernung beantragen, sind diejenigen, deren Vision beeinträchtigt ist und deshalb gibt es keine andere Alternative.

La Kataraktoperation Es besteht darin, die undurchsichtige Linse zu entfernen und durch eine künstliche Linse zu ersetzen. in Área Oftalmológica Avanzada Wir sind Experten bei dieser Art von Interventionen eine Operation garantieren, die von den besten Fachleuten durchgeführt wird.

Es gibt zwei Verfahren, um dies zu ermöglichen:

  • Extrakapsuläre Chirurgie: ist die am häufigsten verwendete Methode Katarakte zu behandeln Besteht aus Entfernen Sie die Linse und behalten Sie die äußere Hülle des Auges intakt, wenn die Linse entfernt wird, wird eine Intraokularlinse an ihrer Stelle platziert. Mit dieser Methode gibt es geringeres Risiko von chirurgische Infektion in den Augenist der Wiederherstellungsprozess kürzer, es wird verwendet lokale Anästhesie und es wird durch ein Mikroskop durchgeführt.
  • Intrakapsuläre Chirurgie: ist die am wenigsten verwendetes Verfahren, da es allein und in sehr schwerwiegenden Fällen verwendet wird. Besteht aus Entfernen Sie alle Linsen und die äußere Hülle des Auges.

Seit dem Die Operation ist ambulantfragen sich viele Leute wie geht es ihm postoperative Katarakt. Die Wahrheit ist, dass es viel einfacher ist als Sie denken, Am Tag der Intervention geht die Person nach Hause von jemandem begleitet, da es zu einem vorübergehenden Verlust des Sehvermögens kommt. Jedoch nach Ein paar Tage werden sich erholen, klare Sicht und das Ja, das Sie von den Wasserfällen nehmen, wird nicht vorhanden sein. Wenn jedoch eine Person leidet Makuladegeneration Wenn eine Kataraktchirurgie durchgeführt wird, kann es möglicherweise nicht zur völligen Klarheit der Sehkraft führen.

En Área Oftalmológica Avanzada Wir sind Spezialisten für die Behandlung von Sehproblemen, einschließlich Katarakt in den Augen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder einen Termin vereinbaren möchten, besuchen Sie einfach unsere Kontaktseite. Unsere Fachleute werden sich so schnell wie möglich um Ihre Anfragen kümmern. Wir werden auf dich warten!

Zusammenfassung
Cataratas: causas, primeros síntomas y tratamiento
Name des Artikels
Grauer Star: Ursachen, erste Symptome und Behandlung
Beschreibung
Katarakte in den Augen sind eine häufige Erkrankung bei älteren Menschen, daher ist es wichtig, ihre Risikofaktoren, Symptome und Behandlung zu kennen.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo