Bindehautentzündung bei Kindern

La Konjunktivitis Es ist die Entzündung der Bindehaut, der transparenten und dünnen Membran, die den weißen Teil des Auges bedeckt. Dieser Zustand ist bei Kindern sehr häufig und seine Ausbrüche verursachen normalerweise viele Infektionen in Kindertagesstätten, Spielplätzen und Vorschulen. 

Die meisten Fälle von Bindehautentzündung bei Kindern werden durch einen viralen Prozess verursacht. Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind an einer Bindehautentzündung leidet, ist es wichtig, es zum Arzt zu bringen Kinderaugenarzt um die Ursache dieser Krankheit zu bestimmen und die am besten geeignete Behandlung anzuwenden.

Bindehautentzündung bei Kindern

La Konjunktivitis Es ist die Entzündung der Bindehaut, der transparenten und dünnen Membran, die den weißen Teil des Auges bedeckt. Dieser Zustand ist bei Kindern sehr häufig und seine Ausbrüche verursachen normalerweise viele Infektionen in Kindertagesstätten, Spielplätzen und Vorschulen. 

Die meisten Fälle von Bindehautentzündung bei Kindern werden durch einen viralen Prozess verursacht. Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind an einer Bindehautentzündung leidet, ist es wichtig, es zum Arzt zu bringen Kinderaugenarzt um die Ursache dieser Krankheit zu bestimmen und die am besten geeignete Behandlung anzuwenden.

Was ist Bindehautentzündung bei Kindern?

Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Bindehaut des Auges, des transparenten Gewebes, das die Sklera und den inneren Teil der Augenlider auskleidet. Diese Krankheit ist eine Erkrankung, die normalerweise nicht schwerwiegend ist und ist verursacht durch ein Virus, Bakterien oder Allergene

Bindehautentzündung bei Kindern es ist sehr häufig und verursacht sehr störende Symptome Und wenn es durch Viren oder Bakterien verursacht wird, ist es hoch ansteckend. Aus diesem Grund bekommen die meisten Kinder in Kindertagesstätten, auf Spielplätzen oder in Schulen eine Bindehautentzündung. 

Ungeachtet dessen, wie alarmierend die Bindehautentzündung bei Kindern sein kann, mit einer Ausnahme, der Zustand stellt keine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Augen dar. Tatsächlich gibt es einen Prozentsatz der kindlichen Bindehautentzündung, die von selbst heilt, das andere Mal, wenn sie behandelt werden muss.

Unsere

Die Arten der Bindehautentzündung sind je nach Ursache folgende: 

  • Bakterielle konjunktivitis: Einige Bakterien können eine Bindehautentzündung verursachen, daher der Name bakterielle Konjunktivitis. Diese Krankheit kann beide Augen betreffen und stimuliert normalerweise den gelben Ausfluss, die Augenrötung und die Schwellung der Augenlider. 
  • Virale Konjunktivitis: Es ist der Typ, der Kinder am meisten betrifft und durch das Vorhandensein eines Virus verursacht wird. Es kann wässrige, juckende und rote Augen verursachen. Es heilt normalerweise von selbst, ohne dass eine Behandlung erforderlich ist. 
  • Allergische Konjunktivitis: Es wird durch allergene Faktoren wie Pollen oder Hausstaubmilben verursacht. Die Ursachen sind rote Augen, tränende Augen und Juckreiz. Es kann von anderen allergischen Reaktionen wie Rhinitis begleitet sein.
  • Reizende Bindehautentzündung: Einige Substanzen wie Tabakrauch können eine Bindehautentzündung verursachen. Es ist eine vorübergehende Reizung der Bindehaut, die normalerweise durch Spülen der Augen mit Wasser gelindert wird.
Bindehautentzündung bei Kindern

Häufigste Ursachen für Bindehautentzündung bei Kindern

Ein Kind kann auf folgende Weise eine Bindehautentzündung bekommen: 

  • Die Augen einer infizierten Person berühren. 
  • Kommen Sie mit einem Objekt in Kontakt, das von einer Person mit Bindehautentzündung infiziert wurde. Gewebe, Handtücher und Kissen können die Infektion übertragen. 
  • Augen mit schmutzigen Händen berühren. 
  • Schwimmen in kontaminiertem Wasser. 
  • Kommen Sie mit Tröpfchen in Kontakt, die durch Husten oder Niesen einer Person mit Bindehautentzündung entstehen. 

Bindehautentzündung bei Kindern

Bindehautentzündung bei Kindern wirkt sich auf die Augen genauso aus wie bei jungen Menschen und Erwachsenen. Obwohl die Symptome sehr störend sein können, ist die Infektion normalerweise mild und bessert sich ohne die Notwendigkeit von Medikamenten. 

Bindehautentzündung bei Kindern ist während der Zeit, in der das Kind Symptome hat, hoch ansteckend. Die Ansteckung erfolgt durch Kontakt mit den Sekreten des Auges, entweder direkt oder durch kontaminierte Oberflächen. 

Wenn ein Kind Symptome einer Bindehautentzündung hat, ist es wichtig, es nicht zur Schule zu schicken. Es ist eine sehr ansteckende Krankheit und wenn wir das Kind zu Hause lassen, Wir können verhindern, dass andere Kinder infiziert werden

Bindehautentzündung Babys und Kinder

Bindehautentzündung bei Kindern manifestiert sich normalerweise wie folgt

  • Okuläre Rötung 
  • Juckreiz 
  • Übermäßiges Reißen 
  • Weißliche oder gelbliche Augensekrete. 
  • Lagañas auf den Augenlidern. 
  • Schwellung der Augenlider.
  • Gefühl, Körnung im Auge zu haben.
  • Empfindlichkeit gegenüber Licht. 

El Augenrötung ist das charakteristischste Symptom einer Bindehautentzündung. Dies liegt daran, dass sich die Blutkapillaren mit der Entzündung der Bindehaut erweitern und sichtbarer werden.

Wie ist es zu behandeln?

Wenn ein Kind Symptome einer Bindehautentzündung hat, müssen wir Gehen Sie zum Kinderaugenarzt um Ihre Augen auf die Ursache der Krankheit zu untersuchen.

Behandlung der Bindehautentzündung bei Kindern kann je nach Ursache variieren. Die virale Konjunktivitis bei Kindern klingt normalerweise innerhalb von 5 bis 7 Tagen von selbst ab. Die Symptome können mit rezeptfreien Schmerzmitteln oder Medikamenten gegen Erkältungen gelindert werden.

Wenn die Bindehautentzündung eines Kindes bakteriell ist, sollte sie mit behandelt werden antibiotische Tropfen Sie müssen mit einem Rezept gekauft werden. Der Augenarzt der Kinder kann auch Schmerzmittel, Entzündungshemmer und künstliche Tränen verschreiben.

Allergische Konjunktivitis wird mit Antihistaminika und entzündungshemmenden Augentropfen behandelt. Diese Krankheit muss von einem Augenarzt und einem Allergologen behandelt werden. In den meisten Fällen der Allergiker verschreibt eine vorbeugende Behandlung zur Bekämpfung der chronischen allergischen Konjunktivitis.

Bei einer Bindehautentzündung bei Kindern ist es wichtig, die gesamte Augenstruktur sauber zu halten. Das Ideal ist Reinigen Sie die Augen des Kindes fünfmal am Tag mit physiologischem Serum, um die Ansammlung von Sekreten und Legañas zu vermeiden.

Es ist auch ratsam Kühlpackungen auftragen Juckreiz und Schmerzen zu lindern.

Wenn Ihr Kind Kontaktlinsen trägt, Es ist wichtig, dass Sie sie während einer Bindehautentzündung nicht mehr verwenden. Wenn die Krankheit vollständig geheilt ist, sollte das alte Linsenpaar verworfen und durch ein neues ersetzt werden.

Bindehautentzündung bei Neugeborenen

Neugeborene reagieren sehr empfindlich auf Bindehautentzündung und haben eine akutere Version dieser Krankheit.

Die Ansteckung mit Bindehautentzündung bei Neugeborenen tritt normalerweise während der Geburt auf. Während der Geburt gefundene Bakterien können mit den Augen des Babys in Kontakt kommen und eine bakterielle Konjunktivitis verursachen.

Schwangere, die an Herpes genitalis leiden, sollten ihren Arzt konsultieren Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Babys während der Entbindung zu verringern.

Um das zu vermeiden Bindehautentzündung bei Neugeborenen und Babys ein paar Monate, Wir tragen eine antibiotische Salbe auf die Augen des Babys auf. Wir verabreichen dieses Medikament sofort nach der Lieferung.

Mögliche Behandlungen, wenn mein Baby eine Bindehautentzündung hat

Behandlung kann je nach Schwere der Infektion variieren und die Art der Bakterien, die die Krankheit verursacht haben.

Behandlungen für Bindehautentzündung bei Neugeborenen abhängig von ihrer Ursache können sie sein:

  • Antibiotika zur Behandlung von Chlamydien-Einschluss-Konjunktivitis.
  • Intravenös verabreichte Antibiotika zur Behandlung von Gonorrhoe-Konjunktivitis.
  • Antibiotika-Tropfen bakterielle Konjunktivitis zu behandeln.
Zusammenfassung
Was tun, wenn mein Kind an einer Bindehautentzündung leidet?
Name des Artikels
Was tun, wenn mein Kind an einer Bindehautentzündung leidet?
Beschreibung
Die Bindehautentzündung bei Kindern betrifft die Augen genauso wie bei jungen Menschen und Erwachsenen. Obwohl die Symptome sehr störend sein können, ist die Infektion normalerweise mild und bessert sich, ohne dass ein Rezept erforderlich ist.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo