Blepharospasmus

El Blepharospasmus ist unwillkürliches, krampfhaftes und sich wiederholendes Schließen der Augenlider. Diese Dystonie tritt aufgrund der orbikuläre Muskelkontraktion. Menschen, die darunter leiden, fühlen sich unwillkürliches Augenzittern.

Es gibt drei Arten von Blepharospasmen: Zucken oder Tics, essentieller Blepharospasmus y Hemifazialer Krampf.

Blepharospasmus

El Blepharospasmus ist unwillkürliches, krampfhaftes und sich wiederholendes Schließen der Augenlider. Diese Dystonie tritt aufgrund der orbikuläre Muskelkontraktion. Menschen, die darunter leiden, fühlen sich unwillkürliches Augenzittern.

Es gibt drei Arten von Blepharospasmen: Zucken oder Tics, essentieller Blepharospasmus y Hemifazialer Krampf.

Was ist Blepharospasmus?

Es ist ein unwillkürliche Kontraktion des M. orbicularis oculi das wiederholt sich und verursacht atypische Haltungen und Bewegungen. Sie tritt häufiger bei Frauen als bei Männern auf und tritt normalerweise nach dem XNUMX. oder XNUMX. Lebensjahr auf.

Gutartiger essentieller Blepharospasmus oder primärer Blepharospasmus ist eine Erkrankung, die normalerweise beide Augen betrifft, bei der Die Augenlider schließen sich unwillkürlich. In fortgeschrittenen Fällen Auch die Muskeln des Mundes oder des Halses sind betroffen durch diese Krämpfe. Diese Krämpfe verschwinden, während die Person schläft.

Wenn sie auftreten, können sie das Sehen behindern, weil die Augenlider sich unwillkürlich schließen und uns nicht sehen lassen. Diese Krämpfe sind selten, aber sehr unangenehm und oft behindernd.

Der essentielle benigne Blepharospasmus wird durch abnorme Impulse im Gehirn hervorgerufen, die eine abrupte Kontraktion der Palpebralmuskeln oder Spasmen verursachen. Es ist fast nie aufgrund einer psychiatrischen Erkrankung.

Dieses Herzklopfen im Auge normalerweise schrittweise fortschreiten progress, nimmt mit der Zeit an Intensität und Häufigkeit zu. Es kann auch produzieren Sehstörungen.

Hemifazialer Blepharospasmus

Ein Hemifazialkrampf ist ein Zustand, bei dem die Augenlidmuskeln betroffen sind und in der Regel die Muskeln um den Mund nur auf einer Seite des Gesichts. Hemifazialer Krampf wird normalerweise verursacht durch Druck in einer Arterie oder einem Nerv in den Gesichtsmuskeln. Ein neurochirurgischer Eingriff kann diese Kompression beheben und die betroffene Arterie oder den betroffenen Nerv befreien.

Die Botulinumtoxin-Injektionen Sie können bei der Linderung von Patienten mit dieser Art von Pathologie hilfreich sein.

hemifazialer Blepharospasmus

Ursachen

Es gibt mehrere Faktoren, die das Auftreten dieses Tics im Auge auslösen können. Manchmal kann es durch die eigenen Gewohnheiten des Patienten verursacht werden, aber sie können auch auf frühere Augenerkrankungen zurückzuführen sein. 

Unter den Ursachen die normalerweise diese Zittern im Auge verursachen sind die folgenden:

Blepharospasmus
  • Stress
  • Müdigkeit
  • Koffein.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Hornhautreizung oder die Bindehaut.
  • Funktionelle neurologische Störungen des Zentralnervensystems.
  • Unzureichende Schmierung auf der Augenoberfläche, wodurch die Aktivität des Augenlids erhöht wird, um zu versuchen, die knappe oder minderwertige Träne gleichmäßig zu verteilen.

Trotz aller oben aufgeführten Ursachen gibt es Fälle, in denen Es ist nicht möglich, die Herkunft der zu bestimmen Blepharospasmus.

Die Ursache für leichte Augenlidkrämpfe ist unbekannt. Ein leichter Krampf des unteren Augenlids oder beider Augenlider ist häufig und normalerweise kein Grund zur Besorgnis.

Die geringfügige Kontraktion des Augenlids, als wäre es ein Zittern im Auge, erfordert keine Behandlung, da sie sich spontan auflöst. In diesen Fällen wird empfohlen Stress reduzierenUnd Brechungsfehler korrigieren, falls vorhanden, durch eine Brille oder ein anderes optisches System.

Symptome von Blepharospasmus

Obwohl die Symptome von Blepharospasmus normalerweise sehr offensichtlich sind, ist es praktisch, sie zu kennen, um eine richtige Diagnose zu stellen:

  • Zucken oder Krämpfe des Augenlids die sich wiederholen und nicht kontrolliert werden können. Sie treten normalerweise am oberen Augenlid auf, können aber auch am unteren Augenlid auftreten.
  • Visión Borrosa.
  • Empfindlichkeit gegenüber Licht.
  • Kraftvoll meine Augen schließen versuchen, das Zittern loszuwerden.
  • Sichtverlust, nur in den schwerwiegendsten Fällen.

Wenn Gesichtskrämpfe schwerwiegend sind, können sie verursachen: Probleme beim Sprechen oder Essen Der Patient kann auch ernsthafte Schwierigkeiten beim Lesen, Autofahren, Fernsehen sowie bei anderen normalen täglichen Aktivitäten haben.

Blepharospasmus

Vorbeugung bei Augenkrämpfen

Obwohl es nicht möglich ist, Blepharospasmus tatsächlich zu verhindern, Die richtige Diagnose ist wichtig. Manchmal können Patienten die Symptome dieser Erkrankung mit anderen Krankheiten verwechseln, die ebenfalls abnormale Augenbewegungen aufweisen.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Fällen, in denen dieser Tic im Augenlid mit einem ophthalmologischen Problem verbunden ist, aber es ist tatsächlich ein neurologisches Problem. Beginnen diese Zittern dagegen im Kindesalter, breiten sie sich meist auf andere Muskelgruppen aus.  

Es ist wichtig, so schnell wie möglich eine Diagnose von Blepharospasmus zu stellen, da auf diese Weise wir vermeiden komplikationen im Zusammenhang mit diesem Augenzittern.

Andererseits ist es wichtig, dass der Augenarzt the Blepharospasmus von bestimmten Krankheiten unterscheiden der Augen wie Hornhautpathologienojo seco o Glaukom.

Als allgemeine Regel gilt, dass es bei Lidkrämpfen wichtig ist, bestimmte Gewohnheiten, um es zu verbessern, wie die folgenden:

  • Konsumiere weniger Koffein.
  • Schlafen Sie mehr Stunden.
  • Augen schmieren Auftragen von Tropfen. 
  • Tragen Sie eine Sonnenbrille.

Blepharospasmus-Behandlung

Derzeit gibt es zwei Verfahren zur Behandlung von Blepharospasmus:

  • Botox-Injektion.
  • Betrieb Blepharospasmus.

Botox-Injektion

In den Fällen, in denen das Zittern im Auge anhält, ist eine der Behandlungen mit den besten Ergebnissen die Botox-Behandlung. Dieses Verfahren besteht aus injizieren Sie kleine Mengen von Botulinumtoxin in den Muskeln um das Auge, insbesondere in den Orbiculars und Corrugatoren.

Blepharospasmus, der ist

Dies Entspannen Sie die Muskeln für ein paar Monate. Es gibt keine systemischen Wirkungen bei der Verwendung von Botulinumtoxin und seine Wirksamkeit ist sehr hoch, obwohl es Effekte sind nur vorübergehendist es notwendig wiederholen Sie die Injektion alle 3 bis 4 Monate. Manchmal können auch bestimmte Nebenwirkungen auftreten, wenn auch sehr diskret, wie Ptosis, die Unfähigkeit, die Augenlider mit Tränen oder Reizung zu schließen, und selten verschwommenes Sehen oder Doppelbilder.

Patienten mit Blepharospasmus werden gelegentlich mit behandelt Medikamente, aber die Ergebnisse sind nicht sehr gut.

Blepharospasmus-Operation

In schwerwiegenderen Fällen die Behandlung von Blepharospasmus am meisten empfohlen ist die chirurgische. Es gibt zwei Arten von Operationen, die für einen essentiellen gutartigen Blepharospasmus möglich sind. Einer basiert auf dem Zerstörung der Innervation der Muskeln. Dies führt zu einer Verbesserung, aber manchmal ist die Erleichterung unvollständig und die Situation wird reproduziert. Eine andere Art der Operation basiert auf der Beseitigung der Muskeln, die den Krampf erzeugen, Auch bekannt als Myektomie des Orbicularis oculi und der M. depressor. Diese Operation besteht darin, die Faser ganz oder teilweise von einem der Muskeln des oberen Augenlids zu entfernen, um so ein Schließen aufgrund von Krämpfen zu verhindern. Dies kann eine deutliche Verbesserung bewirken, ist jedoch ein größerer chirurgischer Eingriff und die Ergebnisse sind oft unterschiedlich. Nach einer Myektomie besteht die Möglichkeit, Injektionen fortsetzen Botulinumtoxin.

Auf der anderen Seite sind die Auswirkungen von chirurgischen Eingriffen einschließlich der Verbreiterung oder Absenkung des oberen Augenlids (Ptosis), den vollständigen Verschluss der Augenlider vorübergehend außer Kraft setzen (was zu einer gewissen Trockenheit oder Reizung des Auges führen kann) und seltener zu verschwommenem Sehen oder Verlust des Sehvermögens.

Zusammenfassung
Krämpfe der Augenlider
Name des Artikels
Krämpfe der Augenlider
Beschreibung
Es gibt drei sehr häufige Arten von Palpebralspasmen: nervöse Kontraktionen oder Tics, essentielle Blepharospasmus und Hemispasmus facialis.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo