Akutes Glaukom

Glaukom ist eine Gruppe von Krankheiten, die den Sehnerv progressiv schädigen und einen irreversiblen Verlust des c verursachenampoder visuell. Akutes Glaukom, auch als Winkelverschlussglaukom bekannt, ist das aggressivere Art von Glaukom aber weniger häufig zwischen den verschiedenen Arten von Glaukomen.

Akutes Glaukom wird verursacht durch erhöhter Augeninnendruck (IOP) wegen plötzliche Verstopfung des Entwässerungssystems Kammerwasser. Das Engwinkelglaukom ist eine sehr wichtige medizinische Komplikation, die so schnell wie möglich behandelt werden muss, um das Sehvermögen des Patienten zu erhalten.

Akutes Glaukom

Glaukom ist eine Gruppe von Krankheiten, die den Sehnerv progressiv schädigen und einen irreversiblen Verlust des c verursachenampoder visuell. Akutes Glaukom, auch als Winkelverschlussglaukom bekannt, ist das aggressivere Art von Glaukom aber weniger häufig zwischen den verschiedenen Arten von Glaukomen.

Akutes Glaukom wird verursacht durch erhöhter Augeninnendruck (IOP) wegen plötzliche Verstopfung des Entwässerungssystems Kammerwasser. Das Engwinkelglaukom ist eine sehr wichtige medizinische Komplikation, die so schnell wie möglich behandelt werden muss, um das Sehvermögen des Patienten zu erhalten.

Was ist akutes Glaukom?

Das Glaukom ist eine Krankheit, die schädigt nach und nach die Fasern des Sehnervs und verursacht irreversiblen Verlust des Sehvermögens. Ein Glaukom tritt häufig aufgrund eines Versagens im Drainagesystem auf, das verhindert, dass Kammerwasser richtig fließt, sich im Auge ansammelt und einen Anstieg des Augeninnendrucks verursacht. 

Akutes Glaukom ist die Art von aggressiveres Glaukom, da es plötzlich aufgrund des Schließens des Iridocornealwinkels auftritt. Das akute Glaukom schreitet sehr schnell voran und muss sofort behandelt werden, um eine ernsthafte Schädigung der Augenstruktur zu vermeiden. 

Glücklicherweise ist das akute Glaukom das weniger häufig von Arten von Glaukom und betrifft nur 5% der Patienten mit dieser Krankheit. Das Glaukom ist eine Krankheit, die nicht geheilt werden kann. Wenn es jedoch frühzeitig erkannt wird, kann eine Schädigung des Sehvermögens verhindert werden und die Prognose ist für den Patienten viel positiver.

akutes Glaukom

Unterschiede zwischen geschlossenem Winkelglaukom und offenem Winkel

Ein Glaukom kann durch ein Versagen des Kammerwasserdrainagesystems verursacht werden, das den Augeninnendruck erhöht. Als er Offenwinkelglaukom als Engwinkelglaukom sind durch einen erhöhten Augeninnendruck gekennzeichnet.

Offenwinkelglaukom ist das häufigste und sein Ursprung ist eine Verstopfung in den Drainagekanälen. Offenwinkelglaukom wird erkannt, weil der Iridokornealwinkel weit und offen bleibt, wie es unter normalen Bedingungen sein sollte.

Der Hauptunterschied zwischen Glaukom mit geschlossenem und offenem Winkel besteht darin, dass letzteres durch das Glaukom gekennzeichnet ist plötzliches Schließen des Iridocornealwinkels Dies behindert das Abflusssystem des Kammerwassers und führt zu einem Anstieg des Augeninnendrucks.

Andere Unterschiede zwischen diesen Krankheiten bestehen darin, dass das Offenwinkelglaukom langsam fortschreitet, während das Engwinkelglaukom so schnell wirkt, dass es sofort behandelt werden muss. Auch das Offenwinkelglaukom verursacht in der Anfangsphase normalerweise keine Symptome, während das Winkelschlussglaukom vom ersten Moment an Symptome verursacht. 

Ursachen

Wie bereits erwähnt, wird das Winkelschlussglaukom durch das plötzliche Schließen des Iridokornealwinkels verursacht. Dies tritt auf, wenn die Iris nach vorne ragt und den Drainagewinkel blockiert, den sie zusammen mit der Hornhaut bildet. 

Wenn der Iridocornealwinkel geschlossen ist, ist der Kammerwasser kann nicht richtig abfließen der Augenstruktur, was einen Anstieg des Augendrucks verursacht. Menschen mit einem engen Drainagewinkel haben ein höheres Risiko für ein Winkelschlussglaukom.

Factors riesgo

Da bestimmte Risikofaktoren Diese Personen sind anfälliger für die Entwicklung eines akuten Glaukoms. Dies sind: 

  • La edad. Menschen über 50 haben ein höheres Glaukomrisiko, insbesondere Frauen. 
  • Menschen mit Familiengeschichte dieser Krankheit entwickeln eher ein akutes Glaukom.  
  • Habe die kleine Augen oder eine kleinere als normale Vorderkammer sind Risikofaktoren für ein akutes Glaukom. 
  • Hipermetropía
  • Konsum einiger Medikamente wie Anticholinergika und Sympathomimetika. Einige Mydriatrie, die zur Erweiterung der Pupille eingesetzt werden, stehen auch im Zusammenhang mit einem akuten Glaukom. 
  • Stress.
akute Glaukombehandlung

Symptome

Im Gegensatz zum Offenwinkelglaukom verursacht das akute Glaukom Symptome ab dem Moment von Entwässerungswinkelverschluss. Die Symptome eines Winkelschlussglaukoms sind:

  • Sehstörungen wie verschwommenes Sehen und Wahrnehmung von Lichthöfen um Lichtquellen.
  • Starke Schmerzen in den Augen, die Kopfschmerzen verursachen können, die in Richtung Nacken ausstrahlen und das Trigeminus beeinträchtigen können.
  • Übelkeit und Erbrechen die auftreten, wenn der Augeninnendruck steigt.
  • Verhärtung der Hornhaut.
  • Augenrötung.
  • Irisverfärbung des Auges
  • Erweiterte Pupille.

Die Symptome eines akuten Glaukoms sind intensiver, wenn der Augeninnendruck erreicht zwischen 80 und 90 mm Quecksilber, und dies kann die Netzhautarterie stark beeinflussen.

Behandlung des akuten Glaukoms

Zur Behandlung des akuten Glaukoms wird in den meisten Fällen a Glaukomchirurgie an dem durch die Schließung des Iridocornealwinkels vorgeschlagenen Notfall teilzunehmen. Wie auch immer, bevor wir den Patienten einer Operation unterziehen, können wir das untersuchen Verabreichung von Medikamenten den Augeninnendruck so schnell wie möglich zu senken.  

Wenn seit dem Auftreten der ersten Symptome mehr als sechs Stunden vergangen sind, ist dies erforderlich sofort bedienen an den Patienten, um dauerhafte Schäden an der Netzhaut zu vermeiden. Um ein akutes Glaukom zu operieren, führen wir eine periphere IridotomieEin Verfahren, das einen neuen Kommunikationskanal zwischen der vorderen und hinteren Kammer schafft, damit der Kammerwassergang korrekt fließen kann. 

Die Iridektomie wird durchgeführt von Lasertechnologie. Diese Behandlung des akuten Glaukoms bietet sofortige Ergebnisse, und es kann vorkommen, dass wir sie in beiden Augen durchführen müssen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass die andere Struktur das akute Glaukom bald auslöst. 

Eine frühzeitige Diagnose aller Arten von Glaukomen ist sehr wichtig, um irreversible Schäden an Sehnerv und Sehvermögen zu vermeiden. Gegen vorher Glaukom behandelnJe besser die Prognose des Patienten ist, desto wichtiger ist Besuchen Sie regelmäßig den Augenarzt, besonders wenn Sie eine Familiengeschichte dieser Krankheit haben.

Zusammenfassung
Was ist akutes Glaukom? alles, was Sie wissen müssen
Name des Artikels
Was ist akutes Glaukom? alles, was Sie wissen müssen
Beschreibung
Das Glaukom ist eine Krankheit, die die Fasern des Sehnervs zunehmend schädigt und einen irreversiblen Verlust des Sehvermögens verursacht.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo