Die meisten rheumatischen Erkrankungen sind immunologischer Natur, es kommt zu einem Angriff auf das eigene Gewebe, es handelt sich um eine sogenannte Autoimmunreaktion, die verschiedene Körperteile einschließlich der Augen betreffen kann. Daher ist es wichtig, diesen Zusammenhang zwischen rheumatischen Erkrankungen und Erkrankungen zu kennen Augenbeteiligung.

In diesem Artikel diskutieren wir die häufigsten rheumatischen und autoimmunen Prozesse, die sowohl die Augen als auch die Darstellungsform auf Augenhöhe betreffen können:

Rheumatoide Arthritis

Es handelt sich um eine systemische Autoimmunerkrankung, die durch chronische Entzündungen hauptsächlich der Gelenke gekennzeichnet ist und zu einer fortschreitenden Zerstörung mit unterschiedlichem Grad an Deformität und Funktionsstörung führt. Manchmal ist sein Verhalten extraartikulär und kann verschiedene Organe und Systeme wie Augen, Lunge und Pleura, Herz und Perikard, Haut oder Blutgefäße beeinflussen. Obwohl die Störung eine unbekannte Ursache hat, spielt die Autoimmunität eine wichtige Rolle im chronischen Krankheitsverlauf.

Auf Augenhöhe Krisen von Uveitis (Entzündung der mittleren Augenschicht: Iritis, wenn sie anterior liegt und Aderhautentzündung, wenn es die hintere Region betrifft). Eine andere Form der Manifestation ist Episkleritis, Skleritis oder das Syndrom von Trockenes Augedurch Befall der Tränendrüsen und der Augenoberfläche (Hornhaut und konjunktiv).

Gelenkdeformität der Hand bei rheumatoider Arthritis
Gelenkdeformität der Hand bei rheumatoider Arthritis

Lupus erythematodes

Es ist eine chronische Autoimmunkrankheit, die das Bindegewebe betrifft, das durch Entzündungen und Gewebeschädigungen, die durch das Immunsystem vermittelt werden, gekennzeichnet ist, insbesondere aufgrund der Bindung von Antikörpern an die Zellen des Körpers und der Ablagerung von Antigen-Antikörper-Komplexen. Es kann jeden Teil des Körpers betreffen, obwohl die häufigsten Stellen das Fortpflanzungssystem, Gelenke, Haut, Lungen, Blutgefäße, Nieren, Leber (das erste Organ, das normalerweise angreift) und das Nervensystem sind. Der Krankheitsverlauf ist unberechenbar, mit Krisenphasen im Wechsel mit Remissionen. Bei Frauen ist es neunmal häufiger als bei Männern. Die ersten Manifestationen der Krankheit werden häufig zwischen 15 und 44 Jahren beobachtet.

Erythem im Schmetterlingsflügel bei systemischem Erythematodes Lupus
Erythem im Schmetterlingsflügel bei systemischem Erythematodes Lupus
Erythem und Entzündung der Haut bei systemischem Lupus erythematodes
Erythem und Entzündung der Haut bei systemischem Lupus erythematodes.

Augenbeteiligung kann auch in Form von erfolgen UveitisSkleritis Konjunktivitis o Trockenes Auge-Syndrom.

Sklerodermie

Sklerodermie („verhärtete Haut“), auch progressive systemische Sklerose und CREST-Syndrom genannt, ist eine diffuse Bindegewebserkrankung, die durch Veränderungen der Haut, der Blutgefäße, der Skelettmuskulatur und der inneren Organe gekennzeichnet ist. Die Ursachen dieser Krankheit sind unbekannt.

Durch die Sklerodermie verhärtet sich das Bindegewebe und die Hypertrophie erhöht sein Volumen. Es kann auch Schwellungen oder Schmerzen in den Muskeln und Gelenken verursachen.

Hände in Krallen für Sklerodermie in Sklerodermie
Hände in Krallen für Sklerodermie in Sklerodermie

Auf der Augenebene ist es üblich für Konjunktivitis nicht infektiös, schwer zu diagnostizieren sowie trockene Augen und Entzündungen der inneren Strukturen des Auges: Netzhautvaskulitis und Uveitis.

Hashimoto-Thyreoiditis

Es ist eine Autoimmunerkrankung (aufgrund von Autoantikörpern gegen Schilddrüsen), die eine Entzündung der Schilddrüse verursacht. Es ist eine häufige Ursache für eine primäre subklinische Hypothyreose aufgrund einer Thyreoiditis mit Kropf oder einer offenen Hypothyreose. Das klinische Erscheinungsbild ist das gleiche wie bei jedem Schilddrüsenunterfunktion und daher ist die Behandlung ein Schilddrüsenhormonersatz. Es ist häufiger bei Frauen als bei Männern (im Verhältnis 14: 1) und zeigt oder erkennt normalerweise zwischen 20 und 30 Jahren.

Schilddrüse vergrößert in Hashimot Thyreoiditis
Schilddrüse vergrößert in Hashimot Thyreoiditis

Eine häufige Augenhöhe sind nicht infektiöse Konjunktivitis Sicca-Syndrom, lacrimal hyposecretion und Desikkation von der Augenoberfläche, weil diese Patienten oft einen veränderten, weniger häufig und unvollständige flackern.

Seronegative Spondyloarthropathien

Spondyloarthropathien sind autoimmune entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule, der Wirbelsäule und insbesondere der Iliosakralgelenke. Der Begriff der seronegativen Spondyloarthropathie kommt von der Tatsache, dass die Blut- oder serologische Untersuchung, genannt Rheumafaktor, negativ ist. Zu dieser Gruppe gehören Erkrankungen wie Spondylitis ankylosans, psoriatische Arthropathie, Reiter-Syndrom (oder reaktive Arthritis), Morbus Crohn, Uveitis usw. Zwischen 60% und 90% der Menschen, die an dieser Krankheit leiden, haben das HLA-B27-Antigen, aber nur 8% der Bevölkerung hat dieses Antigen.

Entzündungen und Schmerzen in der lumbosakralen Wirbelsäule bei seronegativen Spondyloarthropathien
Entzündungen und Schmerzen in der lumbosakralen Wirbelsäule bei seronegativen Spondyloarthropathien
Haut-Schleimhaut-Manifestationen und Konjunktivitis von Sx. von Reiter
Haut-Schleimhaut-Manifestationen und Konjunktivitis von Sx. von Reiter

Diese Patienten zeigen in der Regel mehrere Augenveränderungen, insbesondere Uveitis, Skleritis, Konjunktivitis und sogar eine Hornhautbeteiligung. Keratitis y Geschwüre Sie können das Sehvermögen sehr stark beeinträchtigen.

Augenbeteiligung bei rheumatischen Erkrankungen

Alle diese Krankheiten haben große Auswirkungen auf das Auge. Sie produzieren entzündliche Prozesse, die die oberflächlichsten Schichten des Auges betreffen können, wie einfache Bindehautentzündung oder die tieferen Schichten, was zu Episkleritis, Skleritis, Uveitis und Vaskulitis in den Gefäßen des Auges führt Retina. Es ist wichtig, diesen Zusammenhang zwischen rheumatischen und Augenerkrankungen zu kennen, da die korrekte Diagnose von Augenmanifestationen dazu beitragen kann, den systemischen Prozess aufzudecken und umgekehrt. Menschen, die an einem rheumatischen Prozess mit Augenbeteiligung leiden, werden nicht gelöst, wenn der erste nicht richtig behandelt wird. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass der Augenarzt in erster Linie ein Arzt ist und daher mit anderen Spezialisten zusammenarbeitet. Auf der Ebene der Augenoberfläche ist das Sjögren-Syndrom zu erwähnen, eine häufige Pathologie bei immunologischen Erkrankungen.

Sjögren-Syndrom

Es kann primär oder sekundär sein, in den primären Formen hat es normalerweise eine idiopathische Ursache und es tritt bei Frauen zwischen der 4ta auf. und 5ta. Jahrzehnt des Lebens. In den sekundären Formen ist es mit Autoimmunerkrankungen assoziiert: rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Sklerodermie, Hashimoto Thyreoiditis, etc. Das Alter der Präsentation ist sehr variabel, häufiger bei Frauen.

Der Augenzustand ist gekennzeichnet durch die Entwicklung von Trockenheit und Atrophie der Bindehaut und Hornhautbezeichnet die Zuneigung: Keratokonjunktivitis trocken. Was ein Gefühl von Körnung, Brennen, Juckreiz, Verstopfung und verminderter Tränenflussbildung verursacht, was zur Ansammlung von dicken Bändern im inneren Augenwinkel führt. Lichtempfindlichkeit y Sehstörungen. Sekundärinfektionen, Geschwüre und Iridozyklitis.

Sx Sjögren-Leukom und fortgeschrittene Hornhautneovaskularisation
Leukom und fortgeschrittene Hornhautneovaskularisation des Sjögren-Syndroms

Narbenpemphigoid

Es ist ein idiopathischer, chronischer und progressiver Prozess, der bei älteren Menschen und Frauen häufiger vorkommt. Es ist durch die Anwesenheit von gekennzeichnet ampTöpfe und Vesikel subepitheliale, wiederkehrende Haut und Schleimhäute mit Tendenz zu Narben.

In den Augen kann es mit einem papillären Konjunktiv debütieren und später bilden ampSubkonjunktivaltöpfe, die beim Platzen Geschwüre und Pseudomembranen hinterlassen. Die wichtigsten Komplikationen auf Augenebene sind: schweres trockenes Auge, Bindehautverklebungen, Palpebralverklebungen, Ektropium cicatricial (Umkehrung des Augenlids nach außen).

Sie simblefaron im Narbenpemphigoid
Sie simblefaron im Narbenpemphigoid

Steven-Johnson-Syndrom

Mukokutane Erkrankung mit Bildung von ampTöpfe und Vesikel, akuter und schwerwiegender Verlauf, normalerweise selbstbeschränkt. Es ist häufiger bei gesunden jungen Menschen und Männern.

Die Ursachen, die die Krankheit auslösen können, sind eine Überempfindlichkeitsreaktion auf Medikamente, Infektionen durch Mycoplasma Pneumoniae und Herpes-simplex-Virus.

Auf Augenebene kann es zu einer papillären Konjunktivitis kommen, die ohne Folgen heilen oder Komplikationen hervorrufen kann wie: Keratinisierung und Bindehautfibrose, Registerkarten metaplastische Obstruktion der Tränendrainage, Ektropium (Lidumkehr nach außen) und Entropium Narbenbildung (Verschiebung des Augenlids nach innen).

Blepharitis mit Bindehautentzündung mit eitrigen Ausfluss in Sx Stevens-Johnson
Blepharitis assoziiert mit Bindehautentzündung mit eitrigem Ausfluss bei Sx Stevens-Johnson

Transplantat-Krankheit gegen den Wirt

Bei der GVHD hat die Immunantwort ihren Ursprung im Spendergewebe (normalerweise Knochenmark) und tritt gegen den Empfänger auf, im Allgemeinen immunsupprimiert.

Eine Augenbeteiligung manifestiert sich normalerweise als Keratoconjunctivitis sicca, aufgrund einer Beteiligung der Haupttränendrüse, die von Spenderlymphozyten infiltriert wird und deren Zerstörung verursacht.

Eine korneale Komplikation bei Patienten mit chronischer GVHD mit beschrieben ojo seco Schwerwiegend ist die kalkhaltige Hornhautdegeneration (Abb. 4), die aus der Ablagerung von Kalziumsalzen in allen Schichten der Hornhaut besteht und manchmal große Plaques bildet.

Bilaterale Kalkane Degeneration bei einem Patienten mit GVHD
Bilaterale Kalkane Degeneration bei einem Patienten mit GVHD

Wie wir in diesem kurzen Überblick, Augenbeteiligung bei rheumatischen und Autoimmunerkrankungen, gesehen haben, ist sehr verbreitet und oft mit Schwerkraft, warum wir auf der Notwendigkeit bestehen, die verschiedenen Spezialisten und mentalizar Patienten zu arbeiten, die daran leiden, bevor Bei Augenbeschwerden konsultieren Sie Ihren Augenarzt. Früherkennung ist der Schlüssel zu einer effektiven Behandlung.

 
Zusammenfassung
Das Auge bei rheumatischen und Autoimmunkrankheiten
Name des Artikels
Das Auge bei rheumatischen und Autoimmunkrankheiten
Beschreibung
Wissen Sie, welche und wie autoimmune rheumatische Erkrankungen das Auge beeinflussen. In diesem Artikel erklären wir Ihre Aggression auf das Augengewebe.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo