«Zurück zum Glossarindex
Anisometropie

Anisometropie ist eine Pathologie, die von Geburt an auftreten kann, obwohl es auch Fälle gibt, in denen sie im Erwachsenenalter auftritt.

En Área Oftalmológica Avanzada Wir geben Ihnen alle Informationen zu diesem Problem.

Was ist Anisometropie?

Die Anisometropie besteht aus einem hohen Unterschied der Dioptrien zwischen den beiden Augen.

Am häufigsten ist, dass es eine geringfügige Abweichung in der Teilung gibt, die das Gehirn so weit wie möglich ausgleicht. Aber wenn dieser Unterschied wichtig ist, tritt er auf Sehstörungenseit jedem Retina Nehmen Sie ein ganz anderes Bild auf.

Wie bereits erwähnt, kann es Fälle geben, in denen Anisometropie bei Erwachsenen auftritt. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie z Netzhautablösungdie Entwicklung eines Auges unterschiedlicher Größe als das andere, oder a Fehlkalkulation in der implantierten Intraokularlinse.

Arten von Anisometropie

Es gibt drei Arten von Anisometropie, die auftreten können:

  • Einfache Anisometropie: Es tritt auf, wenn ein Auge emmetropisch ist (normales Auge), so dass es ein korrektes Sehen zeigt, das andere jedoch Kurzsichtigkeit o Weitblick.
  • Zusammengesetzte Anisometropie: Es ist der Fall, in dem beide Augen das gleiche haben Brechungsfehler, aber mit einem ganz anderen Abschluss.
  • Gemischte Anisometropie: Jedes Auge hat einen anderen Brechungsfehler. Zum Beispiel ist ein Auge hypermetropisch und das andere ist kurzsichtig.

Verursacht diese Ursache

Wie wir bei der Analyse der verschiedenen Arten von Anisometropie gesehen haben, kann dieses Problem verschiedene Gründe haben:

  • Das eine Auge ist emmetropisch und das andere kurzsichtig oder hypermetropisch.
  • Dass beide Augen den gleichen Brechungsdefekt haben, aber jeweils in sehr unterschiedlichem Maße.
  • Dass jedes Auge einen anderen Brechungsfehler hat.

Augenkrankheiten im Zusammenhang mit Anisometropie

Die Augenkrankheiten, die mit Anisometropie einhergehen, sind die mit Augenbeweglichkeit, Strabismus und Amblyopie u faules Auge.

Wenn ein Erwachsener oder ein Baby eine Anisometropie zeigt, ist das Bild, das sich in jedem der Augen bildet, unterschiedlich. Wenn diese Bilder das Gehirn durch erreichen der optische WegDieser kann den auswählen, der der Meinung ist, dass es besser ist, die Außenwelt zu identifizieren, die ihren Ursprung in der sogenannten Welt hat Amblyopie oder träges Auge, Strabismus oder eine Kombination von beiden, Strabularamblyopie.

Eine weitere Bedingung im Zusammenhang mit der anisocoria ist aniseiconia. Diese Augenkrankheit tritt auf, wenn die auf die Netzhaut projizierten Bilder unterschiedlich groß sind. Dieser Größenunterschied kann auch keimen, visuelle Müdigkeit oder Asthenopie, Migräne ophthalmisch, Augenmigräne, Kopfschmerzen, Augenneuralgie oder auch Diplopie oder Doppelbilder.

Empfohlene Behandlung

Um die Behandlung der geeigneten Anisometropie zu bestimmen, muss der Unterschied in der Abstufung zwischen den beiden Augen und dem Alter des Patienten berücksichtigt werden.

Diese erste Analyse ist in den schwerwiegendsten Fällen besonders wichtig, damit es keinen sehr großen Unterschied in der Größe der Netzhautbilder (Aniseiconia) gibt.

Bei weniger als vier Dioptrien können Gläser mit unterschiedlicher Teilung normalerweise verwendet werden, um den Brechungsdefekt jedes Auges separat zu korrigieren.

Wenn wir jedoch mit einer schweren Anisometropie konfrontiert sind, ist es wichtig, dass die Korrektur näher am Auge liegt. Daher wird normalerweise die Verwendung von Kontaktlinsen empfohlen.

Im Erwachsenenalter und in Abhängigkeit von den Umständen des Einzelfalls kann es ratsam sein, Laser-refraktive Chirurgieund sogar die Intraokularlinsenimplantat

Das gebräuchlichste für Myopie korrigieren, Weitblick und / oder Astigmatismus ist zu greifen 100% laser refraktive Chirurgie, die auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten ist.

Das Intraokularlinsenimplantat ist eine Alternative zu dieser Option und hat den Vorteil, dass es in das Implantat integriert wird visuelles System und sich optimal auf die Netzhaut konzentrieren.

En Área Oftalmológica Avanzada Wir sind Experten in Fällen von Anisometropie, sodass wir die geeignete Behandlung in Ihrem Fall angeben können. Wir würden uns freuen, Ihnen zu helfen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Zusammenfassung
Anisometropie
Name des Artikels
Anisometropie
Beschreibung
Die Anisometropie besteht aus einem hohen Unterschied der Dioptrien zwischen den beiden Augen. Wir erklären Ihnen die Ursachen und wie es behandelt werden kann.
Autor
Name des Herausgebers
Área Oftalmológica Avanzada
Herausgeberlogo
«Zurück zum Glossarindex